040 696 39 10 30 info@uptain.de

Integrations­anleitung

Diese Anleitung stellt eine Hilfestellung für die Integration von uptain in Shopware dar.

1

Login

Loggen Sie sich in den Backend-Bereich Ihres Shopware-Systems ein und navigieren Sie über die Einstellungen in den Pluginmanager.

uptain-Shopware-Integrationsanleitung-1

2

Plugin herunterladen

Laden Sie im zweiten Schritt das uptain-Plugin im Shopware Store herunter. Nach dem erfolgreichen Download navigieren Sie zunächst in den Bereich der installierten Plugins Installiert und wählen Sie anschließend das Plugin uptain-Connect aus.

uptain-Shopware-Integrationsanleitung-2

3

Plugin aktivieren

Nach dem erfolgreichen Download des Plugins uptain-Connect finden Sie das uptain-Plugin zunächst im Bereich “Meine Einkäufe”. Klicken Sie nun auf das Symbol “Plugin herunterladen”.
Navigieren Sie anschließend erneut in den Bereich Installiert und aktivieren Sie das Plugin durch einen Klick auf das +.

uptain-Shopware-Integrationsanleitung-3

4

Ihre uptain-ID

Im selben Fenster finden Sie die Konfigurationsmöglichkeiten. In diesem Schritt geben Sie bitte in der Konfiguration Ihre persönliche uptain-ID ein, die Ihnen vorab per E-Mail zugeschickt wurde. Diese besteht aus 16 zufälligen Zeichen.

Anschließend geben Sie bitte an, welche E-Mail Daten an uptain übermittelt werden sollen. Bei der Auswahl von Ja entscheiden Sie sich für die Übermittlung der personenbezogenen Daten Ihrer Besucher an uptain, bei Nein entsprechend dagegen.

Wählen Sie “Ja” bei der Option “Bestandskunden-Mailadressen übergeben” für die Übermittlung der personenbezogenen Daten Ihrer Bestandskunden, wenn die Anforderungen aus dem Paragraphen § 7 UWG Abs. 3 erfüllt sind.

Wählen Sie “Ja” bei der Option “Newsletterabonennten-Mailadressen übergeben” für die Übermittlung der personenbezogenen Daten Ihrer Newsletter-Abonnenten, wenn Sie ein passendes Double Opt-In vorweisen können.

Bei Auswahl der Option “Vererbt” handelt es sich um eine Einstellung, die getätigt werden kann, wenn Sie Subshop(s) verwenden und die Einstellungen des Hauptshops übernehmen möchten.

Wählen Sie “Ja” bei der Option “Kundenumsatz übergeben” für die Übermittlung des finalen Warenkorbwertes des Kunden.

Wählen Sie “Ja” bei der Option “ID zur Warenkorbherstellung übergeben” für die Übermittlung der ID zur Warenkorbwiederherstellung. Kunden haben damit die Möglichkeit geräteübergreifend ihren Warenkorb wiederherstellen zu können.

Hier für Ihre uptain-ID registrieren

uptain-Shopware-Integrationsanleitung-4

5

Speichern

Abschließend speichern Sie bitte alle vorgenommenen Einstellungen durch einen Klick auf Speichern. Sie finden das uptain-Plugin nach erfolgreicher Installation im Bereich der installierten Plugins wieder.

uptain-Shopware-Integrationsanleitung-5

6

Optionale Parameter

Sofern Sie uptain für gewisse Kundengruppen optimieren bzw. restriktieren möchten, können Sie die von Shopware erstellten Kundengruppen in Ihrem persönlichen Login-Bereich in den Bedingungen verwenden. Die Kürzel der Kundengruppen finden Sie in Ihrem Shopware Backend unter "Einstellungen" >> "Grundeinstellungen" >> Shopeinstellungen >> "Kundengruppen".

Shopware-Kundengruppen

Optionale Parameter

Sie können weitere Parameter an uptain übermitteln.

Datenschutztext

Hier finden Sie unseren beispielhaften Text für die Daten­schutz­erklärung.

Google Analytics

Hier finden Sie eine Anleitung für die Erstellung von Custom Events in Google Analytics.

Kostenloser technischer Support

+49 (0) 40 696 391 033

integration@uptain.de