Kaufabbrecher in 3D_DE Cover

E-Book

Kaufabbrecher in 3 Dimensionen: analysiert & zurückgewonnen

 

Lernen Sie:

Wie unterschiedliche Ihre Kunden als Personen sind

Wie unterschiedlich die Einkaufsmotivation Ihrer Kunden ist

Wie die jeweilige Situation während des Einkaufs Ihre Kunden beeinflusst

Wie Sie entsprechend auf solche Faktoren eingehen können

Wie Sie nicht nur Ihren Umsatz steigern, sondern auch die Kundenzufriedenheit

Jetzt kostenlos herunterladen

Haben Sie bereits einen uptain-Account, müssen Sie sich nur einloggen und haben direkt Zugriff auf die gesamte Bibliothek.
Aber auch ohne Account, können Sie sich unsere eBooks mit exklusivem Experten-Wissen kostenlos runterladen. Hinterlassen Sie hierfür ganz einfach Ihre E-Mail-Adresse.

Vielen Dank!

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Folgen Sie bitte den darin enthaltenen Anweisungen, um diesen und weitere Inhalte freizuschalten.

Fehler

Bei der Übertragung Ihrer Daten ist etwas schiefgelaufen, bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut oder kontaktieren Sie uns bei andauernden Problemen direkt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kaufabbrecher in 3 Dimensionen

Der Verlust durch Online-Kaufabbrüche liegt deutschlandweit zwischen 500 Millionen und einer Milliarde Euro. Rund 70% der Besucher einer Webseite brechen den Warenkorb ohne Bestellung ab. Online-Händler müssen das jedoch nicht einfach hinnehmen. Um Kaufabbrüche zu minimieren braucht es Tools, die den einzelnen Kaufabbrecher analysieren und zurückgewinnen.

 

Vielschichtige Einflüsse erfordern einen mehrdimensionalen Blick

Ein einfacher eindimensionaler Blick auf Kaufabbrüche reicht an dieser Stelle bei Weitem nicht aus, da vielerlei Einflüsse auf einen Kaufabbruch wirken. Vielmehr erfordert es einen mehrdimensionalen Blick, um Einstellungen/Motive, Kundencharakteristika und nicht zuletzt den situativen Faktor zu analysieren. Erst wenn diese Faktoren einbezogen sind, sind Online-Händler dazu fähig, Kaufabbrecher erfolgreich zurückzugewinnen.

 

3 Dimensionen, die auf einen Kaufabbruch wirken

Einstellung/Motive

Zu den Einstellungen bzw. Motiven gehören alle auf den ersten Blick offensichtlichen Gründe für den Kaufabbruch:

  • Fehlerhafte Seiten
  • Zu lange Lieferzeiten
  • Mangelndes Vertrauen
  • etc.

 

Kundencharakteristika

Die Kundencharakteristika beschreiben alles, was den einzelnen Kunden ausmacht. Dabei kann jedes Detail Einfluss auf den Kaufabbruch nehmen:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Online-Kauferfahrung
  • etc.

 

Situativer Faktor

Der situative Faktor kennzeichnet alle Einflüsse, die aus der Situation heraus entstehen und sich auf den Kaufabbruch auswirken:

  • Dauer der Session
  • Uhrzeit
  • Endgerät
  • etc.

 

Kaufabbrecher analysieren und zurückgewinnen

Im E-Book “Kaufabbrecher in 3 Dimensionen” erfahren Sie, welche Einstellungen/Motive, Kundencharakteristika und situative Faktoren einen Kaufabbruch beeinflussen. Außerdem lernen Sie anhand von konkreten Beispielen, wie entsprechende Lösungen aussehen und warum die Lösungen 3-dimensional sein müssen.

Kaufabbrecher in 3 Dimensionen: analysiert & zurückgewonnen

Wir sind bekannt aus

Als E-Commerce Experte publizieren wir regelmäßig in zahlreichen Fachmedien.

Zukunft des Einkaufens
e-commerce magazin
Onlinehändler News
Online Marketing Treffpunkt OMT
Shopware
Startup Valley
hurra.com
FACT-Finder
Disclaimer
e-tailment digital commerce magazin
digital magazin
d3con Logo