Skapetze erzielt eine Conversion Rate von 35% bei Service-Popups

service popups online shop
  • erfolgsgeschichte service popups
    Skapetze Skapetze macht Licht zum Erlebnis. Als bekannter Spezialist für hochwertige Beleuchtung bietet das Unternehmen neben seinem Online-Shop auf über 1.200 m2 Fläche aktuelle Leuchten-Trends mit perfekt inszeniertem Ambiente.
  • herausforderung wachstum ecommerce
    Herausforderung Die Branche für hochwertige Beleuchtung ist beratungsintensiv. Skapetze sucht nach Möglichkeiten, die angebotenen Services besser zu bewerben und weitere Services in den Online-Shop zu integrieren, um seinen Kunden bestmöglich zur Seite zu stehen.
  • wachstum im online shop
    Ansatz Mit uptain entscheidet sich das Unternehmen für ein Tool, welches über mehrere Kanäle hinweg den Kundenservice erweitert und entlastet. Service-Popups, Service-Mails und Newsletter Popups sprechen eine jeweils andere Zielgruppe an.
  • wachstumssprung ecommerce
    Ergebnisse +100% Newsletter Abonnenten, 35% Conversion Rate bei Service-Popups, Positives Kundenfeedback, Entlastung des Service-Teams.

Über Skapetze

Ob online oder offline: Skapetze hat sich auf die Fahne geschrieben, Licht zum Erlebnis zu machen. Das Familienunternehmen ist ein bekannter Spezialist für hochwertige Beleuchtung. Neben dem professionellen Onlineauftritt betreibt es das größte Lichtstudio Bayerns. Hierfür braucht es nicht nur die richtige Beleuchtung, sondern jede Menge Expertise. Die mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Branche sprechen insofern für sich.

Guido Huber
Wir machen Licht zum Erlebnis. Mit unserem langjährigen Know-How finden wir für jeden unserer Kunden das passende Produkt. Schließlich versteht jeder etwas anderes unter schönem Licht. Das ist auch der Grund, warum Service und Beratung bei uns großgeschrieben werden.
Geschäftsleitung
Skapetze
Geschäftsleitung
Skapetze
Guido Huber
Wir machen Licht zum Erlebnis. Mit unserem langjährigen Know-How finden wir für jeden unserer Kunden das passende Produkt. Schließlich versteht jeder etwas anderes unter schönem Licht. Das ist auch der Grund, warum Service und Beratung bei uns großgeschrieben werden.

Herausforderung

Hängeleuchte, Wandleuchte oder doch eine Stehleuchte? Warmweiße oder Neutralweiße Leuchtmittel? Um das passende Ambiente im eigenen Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Garten zu gestalten, braucht es so manche Information. Als Laien sind wir schnell mit Unsicherheiten konfrontiert und überfordert. Ohne ein entsprechendes Einlenken wird es zwangsläufig zu einer hohen Abbruchrate unter den Shop-Besuchern kommen.

In der Branche für hochwertige Beleuchtung herrscht ein hoher Beratungsbedarf. Das hat Skapetze erkannt. Auf über 1.200 m2 Fläche präsentiert das Unternehmen in seinem stationären Geschäft aktuelle Leuchten-Trends mit perfekt inszeniertem Ambiente. Auch im Online-Shop ist alles auf den Service zugeschnitten – von der individuellen Lichtplanung bis zum Kundenservice.

Skapetze sucht nach Möglichkeiten, die angebotenen Services besser zu bewerben und weitere Services in den Online-Shop zu integrieren, um seinen Kunden bestmöglich zur Seite zu stehen.

 

  • Hoher Beratungsbedarf der Kunden
  • Bessere Bewerbung der angebotenen Services
  • Integration von weiteren Services

Da wir uns durchaus in einer beratungsintensiven Branche bewegen, wollten wir den Service in unserem Online-Shop ausweiten, ohne unbedingt unsere Kapazitäten hochschrauben zu müssen. Da schien uns uptain wie gemacht für unsere Zielsetzung.

– Guido Huber, Geschäftsleitung Skapetze

Ansatz

Skapetze setzte von Anfang an auf guten Service und intensive Beratung und war auf der Suche nach weiteren Service-Optionen für die Kundschaft. Mit uptain entscheidet sich das Unternehmen für ein Tool, welches über mehrere Kanäle hinweg den Kundenservice erweitert und entlastet.

 

1. Service-Popups für Warenkorbabbrecher

Skapatze begleitet die Besucher über die gesamte Website hinweg mit exzellentem Service. Hierzu gehören detaillierte Produktbeschreibungen und technische Details, aber auch individuelle Lichtplanungen.

Um diejenigen Besucher abzuholen, die noch immer unsicher sind, setzt der Online-Shop Service-Popups ein. Diese erscheinen, sobald die Unsicherheiten so groß sind, dass der Einkauf abgebrochen wird. Ein individuell zugeschnittenes Serviceangebot in Form von Whatsapp-, Telefon- oder E-Mail-Service soll den Besucher dazu animieren, den Service zu kontaktieren, bevor er den Kauf endgültig abbricht.

 

2. Service-Mails für Bestandskunden

Neue Trends und Technologien führen auch bei Bestandskunden zu Unsicherheiten. Da Skapetze auch ein B2B-Geschäft führt und dementsprechend viele Bestandskunden hat, die immer mal wieder neue Beleuchtung brauchen, sollen auch diese abgeholt werden, wo Probleme entstehen.

Servce-Mails werden im Gegensatz zu Service-Popups nach einem bereits entstandenen Kaufabbruch versendet. Auch hier wird ein individuell zugeschnittenes Serviceangebot gemacht, sodass der Bestandskunde bei Gelegenheit den Service kontaktiert und alle Fragen abklärt.

 

3. Newsletter Popups für nicht kaufbereite Besucher

Beratungsintensive Branchen sind oft mit Interessenten konfrontiert, die mitten in der Recherche stecken und noch nicht bereit sind, sich persönlich beraten zu lassen. Sie wollen zunächst auf eigene Faust recherchieren und vergleichen.

In solchen Fällen entscheidet sich Skapetze für die Ausspielung von Newsletter Popups. Die dadurch gewonnenen qualitativen Newsletter Abonnenten erhalten in regelmäßigen Abständen den Newsletter, sodass sie relevante Informationen erhalten und kaufen, sobald sie kaufbereit sind.

Dank der direkten Anbindung an Newsletter2Go startet Skapetze ohne Probleme mit den Newsletter Popups von uptain.

 

4. Bessere Bewerbung der bisher angebotenen Services

Um die bestehenden Services auf der Website sichtbarer zu machen, nutzt Skapetze zudem Freitext-Popups. In diesen sollen die individuelle Lichtplanung und das Lichtstudio beworben werden.

Weil das Lichtstudio im niederbayerischen Simbach am Inn liegt und nicht für jeden in der DACH-Region erreichbar ist, wird das Lichtstudio-Popup aktiv nur jenen Besuchern angezeigt, die sich in einem gewissen Umkreis befinden.

Das Lichtplanung-Popup hingegen bietet dem Besucher eine professionelle Online-Beratung an, weshalb es allen Besuchern ausgespielt werden kann.

uptain® ALGORITHMUS x Skapetze

Der uptain® ALGORITHMUS erkennt anhand unterschiedlicher Daten, wann ein Besucher servicedürftig ist und welches konkrete Servicebedürfnis besteht.

service popup

Rüdiger hat kürzlich das Rentenalter erreicht und zieht mit seiner Ehefrau in eine neue Wohnung, in der sie sich wohl fühlen wollen. Besonders wichtig für die Wohlfühlatmosphäre ist ihnen die Beleuchtung.

Nach einer kurzen Google-Suche gelangt Rüdiger auf Skapetze. Die Lichter an sich findet er durchaus schön. Er legt etwas in den Warenkorb, schließt den Einkauf jedoch noch nicht ab. Stattdessen klickt er sich durch informative Seiten, wie zum Beispiel die Kategorieseiten. Er scrollt jedes mal bis ans Seitenende und weist eine hohe Verweildauer auf. Da er sich noch unsicher ist, möchte er den Einkauf abbrechen.

In diesem Moment erscheint ein Exit-Intent Popup, welches auf Rüdiger zugeschnitten ist. Die Software erkennt anhand der technischen Details, dass Rüdiger eine eher ältere Person sein muss. Sein Nutzerverhalten legt außerdem nahe, dass er einen starken Beratungsbedarf aufweist. Das Exit-Intent Popup bietet Rüdiger eine individuelle Lichtberatung an, die er gerne annimmt.

erfolgsgeschichte

Erzielen Sie Ergebnisse wie Skapetze

Ergebnisse

Der Fokus auf Services in beratungsintensiven Branchen lohnt sich, wie die Zusammenarbeit zwischen uptain und Skapetze beweist:

popups service
  • FEYDOM erzielt mit uptain 40 % Conversion Rate bei Abbrecher Mails

    Im Vergleich zu anderen Produkten ist der Traffic bei Anbietern von hochpreisigen Sofas eher gering. Die Besucher sollen daher optimal beim Kaufprozess begleitet und idealerweise zum Kauf bewegt werden. Das Ergebnis: 25 % Conversion Rate Steigerung seit Einführung von uptain, 40% Conversion Rate bei Abbrecher-Mails, 15% Conversion Rate bei Exit Intent Popups, Kundenrückgewinnung und weniger Kaufabbrüche, eindeutige Verbesserung der Kundengewinnungskosten.

    Zur Erfolgsgeschichte
  • Alpha Industries steigert die Bestellungen um 10%

    Gesucht werden technische Lösungen, die die Verkäufe steigern und den Online-Shop bei der Zielgruppe fester etablieren. Das Ergebnis: Newsletter Wachstum durch Newsletter Popups um 20% im Vergleich zum normalen Newsletter Formular auf der Website, Anstieg der Bestellungen um 10%, Steigerung der Newsletter Öffnungsrate um 5%, Stimmiges Gesamtbild der Corporate Identity.

    Zur Erfolgsgeschichte
  • myRobotcenter steigert die Conversion Rate um +21%

    Gesucht wird ein Onsite-Tool, das die Conversion Rate länderübergreifend steigert, ohne die Besucher zu nerven. Die mehr als 400.000 monatlichen Sessions sollen optimal genutzt werden. Das Ergebnis: 21% Conversion Rate Steigerung, 15% Reduzierung des Werbekostenanteils, positives Kundenfeedback, Onsite Optimierung ohne den Kunden zu nerven.

    Zur Erfolgsgeschichte