DeinDesign hebt die Neukundengewinnung um +15% an

erfolgreicher onlineshop
  • erfolg im ecommerce
    DeinDesign Seit 2006 bietet DeinDesign seinen Kunden Hüllen, Taschen und Designfolien für über 3000 verschiedene elektronische Geräte an. Neben den 4000 Designs im Motivportfolio können die Kunden ihre Hüllen und Taschen mit eigenen Fotos selbst gestalten.
  • herausforderung wachstum ecommerce
    Herausforderung Gesucht wird eine performance-steigernde Lösung, die Kaufabbrecher doch noch vom Kauf überzeugt und Neukunden generiert. Die eingesetzten Gutscheine sollen so gezielt wie möglich ausgespielt werden, um das Gutschein-Marketing gewinnbringend zu nutzen.
  • wachstum im online shop
    Ansatz DeinDesign entscheidet sich für den Einsatz von Gutschein-Popups. Der uptain® ALGORITHMUS sorgt für eine gewinnbringende Ausspielung von Gutscheinen. Im Live Dashboard erhält das Unternehmen zudem die Möglichkeit, die Erfolge live zu messen.
  • wachstumssprung ecommerce
    Ergebnisse +15% Gewinnung von Neukunden seit uptain, Langfristige Steigerung der Bestandskunden, Effektive Analysen durch Live Dashboard.

Über DeinDesign

“Bestimme das Design der Dinge, die dich täglich umgeben.” Seit 2006 setzt DeinDesign dieses Konzept in seinem Online-Shop um. Ob Smartphone, Laptop oder Konsole: Kunden können mit Hilfe von Hüllen, Taschen und Designfolien für über 3000 verschiedene Geräte ihr individuell präferiertes Design wählen und gestalten. Das Unternehmen wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem aufgrund seines innovativen Geschäftsmodells.

erfolge im online shop
Mehmet Ergün
Wir bedienen einen großen Markt. In der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen besitzen fast alle ein Smartphone. Hinzu kommen Laptops, Konsolen und andere Geräte. Neben der Schutzfunktion bieten unsere Produkte die Individualisierung von Designs. Das passt in den Zeitgeist. Daher wollen wir vor allem eins: mehr potenzielle Kunden von unseren Produkten überzeugen.
Performance Marketing Manager
DeinDesign
erfolge im online shop
Performance Marketing Manager
DeinDesign
Mehmet Ergün
Wir bedienen einen großen Markt. In der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen besitzen fast alle ein Smartphone. Hinzu kommen Laptops, Konsolen und andere Geräte. Neben der Schutzfunktion bieten unsere Produkte die Individualisierung von Designs. Das passt in den Zeitgeist. Daher wollen wir vor allem eins: mehr potenzielle Kunden von unseren Produkten überzeugen.

Herausforderung

Die Nachfrage nach Hüllen, Taschen und Individualisierungsmöglichkeiten für alltägliche elektronische Geräte bleibt konstant hoch. Wir wollen schließlich unsere teuren Geräte schützen und gut präsentieren. Entsprechend hoch ist der Traffic auf der Website von DeinDesign. Durch Marketingkampagnen in den Bereichen SEA, Facebook, Affiliate sowie TV generiert das Unternehmen Aufmerksamkeit und dadurch Traffic in den Online-Shop.

Ziel ist es, die unentschlossenen Besucher ganz im Sinne des Performance Marketing vom Kauf zu überzeugen – ohne aufdringlich zu sein. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf der Gewinnung von Neukunden, da diese schnell zu Bestandskunden werden.

Hierfür sollen Gutscheine genutzt werden. Diese sollen jedoch nur erscheinen, wenn der Gutschein auch tatsächlich das letzte Mittel ist, das den Besucher überzeugt. Auf diese Weise möchte DeinDesign verhindern, dass das Unternehmen durch wahllos verteilte Gutscheine Umsätze verpasst.

 

  • Unentschlossene Besucher überzeugen
  • Neukunden generieren
  • Gezielte Gutschein-Ausspielung
  • Unaufdringliche Lösungen
  • Messbarkeit und Transparenz

Uns ist wichtig, dass die Gutscheine nur bei solchen Besuchern landen, die ohne den Gutschein den Kauf nicht abgeschlossen hätten. Ansonsten würde es zu Umsatzverlusten kommen. uptain bietet uns mit der gezielten Gutschein-Ausspielung genau das, was wir suchen: ein intelligentes und automatisiertes Tool mit geringer Fehlerrate.

– Mehmet Ergün, Performance Marketing Manager

Ansatz

Um unentschlossene Besucher doch noch vom Kauf zu überzeugen, nutzt DeinDesign Gutschein-Popups. Somit legt das Unternehmen einen Fokus auf Besucher, die eine hohe Preissensitivität aufweisen.

 

1. Zielgerichtete Ausspielung mit dem uptain® ALGORITHMUS

DeinDesign entscheidet sich für einen Fokus auf preissensitive Besucher. Mit Hilfe von individuellen Gutscheinen lassen sich diese besonders schnell und ressourcenschonend vom Kauf überzeugen.

Der uptain® ALGORITHMUS erkennt, ob der einzelne Besucher eine hohe Preissensitivität aufweist oder nicht. Hierfür nutzt der Algorithmus Daten wie Referrer, Nutzerverhalten und Endgerät. Kommt ein Besucher beispielsweise von einer Preisvergleichsseite in den Online-Shop, spricht dies für eine vorhandene Preissensitivität.

Indem der uptain® ALGORITHMUS die Preissensitivität jedes einzelnen Besuchers berechnet, minimiert er die Fehlerrate. So erhalten nur jene Besucher einen Gutschein, die ein entsprechendes Bedürfnis aufweisen. Auf diese Weise nutzt DeinDesign Gutscheine gewinnbringend.

 

2. Unaufdringliche Kontaktaufnahme dank Exit-Intent Technologie

Um die Kunden nicht in ihrem Einkaufserlebnis zu stören, setzt uptain die Exit-Intent Technologie ein. Sie löst das Popup erst dann aus, wenn der Besucher die Website verlassen möchte.

Mit Hilfe der Exit-Intent Technologie geht DeinDesign zudem sicher, dass nur Kaufabbrecher einen Gutschein erhalten. Das hat einen einfachen Grund: Auch der eine oder andere preissensitive Besucher wird die Bestellung ohne Gutscheine tätigen. Da Exit-Intent Popups erst mit dem Verlassen der Website ausgelöst werden, gestaltet sich die Gutschein-Ausspielung noch zielgerichteter und gewinnbringender.

 

3. Erhöhte Wirksamkeit mit Hilfe personalisierter Kommunikation

Um die Wirksamkeit der Gutschein-Popups zu erhöhen, beschließt DeinDesign, den uptain® ALGORITHMUS über die Kundenansprache und Tonalität entscheiden zu lassen. Dadurch wird ein persönlicheres Verhältnis zwischen dem Empfänger und dem Online-Shop aufgebaut. Das stärkt die Kundenbindung und erhöht die Wirksamkeit der Gutschein-Popups.

Soll der Empfänger gedutzt oder gesiezt werden? Präferiert der Besucher eine herzliche, sachliche oder eher hippe Tonalität? Das hängt unter anderem von Kundencharakteristika wie Online-Kauferfahrung, Alter und weiteren soziodemografischen Merkmalen ab. Diese Kundencharakteristika ermittelt der uptain® ALGORITHMUS mit Hilfe unterschiedlicher Daten. So spricht beispielsweise eine t-online E-Mail Adresse wahrscheinlicher für ein höheres Alter als eine E-Mail Adresse von Gmail.

 

4. Messbarkeit und Transparenz im Live Dashboard

Da DeinDesign uptain vor allem im Sinne des Performance-Marketing einsetzt, legt das Unternehmen viel Wert auf Messbarkeit und Transparenz.

Im Dashboard hat das Unternehmen die Möglichkeit, den Erfolg live zu messen und mit Hilfe unserer API-Schnittstelle in jegliche Software zu übertragen. Hierfür stehen zahlreiche Daten wie Datum und Uhrzeit der Rückgewinnung, Warenkorbwert, Bestellnummer und E-Mail-Adresse zur Verfügung.

uptain® ALGORITHMUS x DeinDesign

Der uptain® ALGORITHMUS erkennt anhand unterschiedlicher Daten, wie preissensibel der Besucher ist und spielt ihm bei einem Kaufabbruch einen individuellen Gutschein aus.

erfolgreicher online shop

Kiyan ist im ersten Semester seines BWL Studiums und hat zum Weihnachten von seinen Eltern das neue IPhone 13 bekommen. Er legt seine SIM-Karte in das neue Smartphone und installiert sich seinen bevorzugten Browser Google Chrome. Bevor er das Smartphone mit raus nimmt, möchte er sich unbedingt eine Hülle kaufen – am besten etwas, das keiner seiner Kommilitonen besitzt.

Von einer Preisvergleichsseite aus gelangt Kiyan in den Online-Shop von DeinDesign. Er klickt sich durch die Kategorien und wählt die günstigste Alternative – eine Hülle aus Silikon. Fasziniert von den vielen Motiven, probiert er lange Zeit unterschiedliche Motive für die Hülle aus. Als er das passende Motiv findet, legt er die Hülle in den Warenkorb. Nach einigem hin und her entscheidet er sich doch noch, zur Preisvergleichsseite zurückzukehren und nach weiteren Angeboten zu suchen.

Als er einen neuen Tab öffnet, erscheint ein Popup, welches ihm einen Rabatt von 10% anbietet. Kiyan wird wegen seines jungen Alters geduzt. Er kopiert sich den individuellen Code und probiert dasselbe Motiv auf einer höherwertigeren Hülle aus. Dank des 10%-Rabatts führt Kiyan nicht nur den Einkauf fort, sondern kauft sich sogar ein teureres Produkt mit einigem weiteren Zubehör.

online shop erfolgsgeschichte

Erzielen Sie Ergebnisse wie DeinDesign

Ergebnisse

Mit uptain wird DeinDesign seinen Ansprüchen im Performance Marketing gerecht. Neben der deutlich gestiegenen Neukundengewinnung und dem langfristigen Anstieg der Bestandskunden nutzt das Unternehmen uptain zur Messung der Performance und einer effektiven Analyse des Online-Shops.

erfolg im onlinehandel
  • FEYDOM erzielt mit uptain 40 % Conversion Rate bei Abbrecher Mails

    Im Vergleich zu anderen Produkten ist der Traffic bei Anbietern von hochpreisigen Sofas eher gering. Die Besucher sollen daher optimal beim Kaufprozess begleitet und idealerweise zum Kauf bewegt werden. Das Ergebnis: 25 % Conversion Rate Steigerung seit Einführung von uptain, 40% Conversion Rate bei Abbrecher-Mails, 15% Conversion Rate bei Exit Intent Popups, Kundenrückgewinnung und weniger Kaufabbrüche, eindeutige Verbesserung der Kundengewinnungskosten.

    Zur Erfolgsgeschichte
  • Wacholder Express verdoppelt Bestellungen ohne Mehraufwand

    Gesucht wird ein leicht zu handhabendes strategisches Tool zur Unterstützung des starken Wachstums. Gleichzeitig soll das Tool die Expertise und die Erfahrungen aus dem stationären Geschäft in den Online-Shop adaptieren. Das Ergebnis: 25% Conversion Rate bei Exit-Intent Popups, 70% Conversion Rate bei Abbrecher-Mails, 100% ROAS, Neukundengewinnung, mehr Umsatz durch Bestandskunden.

    Zur Erfolgsgeschichte
  • Alpha Industries steigert die Bestellungen um 10%

    Gesucht werden technische Lösungen, die die Verkäufe steigern und den Online-Shop bei der Zielgruppe fester etablieren. Das Ergebnis: Newsletter Wachstum durch Newsletter Popups um 20% im Vergleich zum normalen Newsletter Formular auf der Website, Anstieg der Bestellungen um 10%, Steigerung der Newsletter Öffnungsrate um 5%, Stimmiges Gesamtbild der Corporate Identity.

    Zur Erfolgsgeschichte